Seit 1992 lebe ich zusammen mit meiner Familie in Dübendorf, der Stadt an der Glatt, die von ihren Einwohnern liebevoll „Dübi“ genannt wird.

 

1998 drehte ich meine Erste Perle an der Flamme. Mein Wissen erweitert habe ich durch den Besuch zahlreicher Workshops bei Perlenmachern aus Europa und den USA.

 

In meiner kleinen Werkstatt entstehen Glasperlen verschiedenster Formen und Farben.

 

Gerne kombiniere ich Glas mit Silberteilen, Swarovski-Kristallen oder Süsswasserperlen. So entstehen aus dem Grossteil meiner Perlen individuell gearbeitete Schmuckstücke von weiblicher Eleganz bis zu lieblicher Verspieltheit.

 

Die Magie des flüssigen Glases, seine Farbenvielfalt, Transparenz und Leuchtkraft und die Fülle der Gestaltungsmöglichkeiten inspirieren mich immer wieder aufs Neue.

 

Die Arbeit an der Flamme ist für mich Entspannung und Meditation, ein idealer Ausgleich zu meiner täglichen Familien- und Büroarbeit.